Digitale Kommunikationssysteme


Lehre: Seminare

 

Master-Seminar Di­gi­ta­le Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­te­me:

  • Moderne Methoden der Informationstechnik im Zeitalter der Suchmaschinen und Kurznachrichtendienste
    Dozenten (Aydin Sezgin, Yanling Chen)
  • Live-Feedback-System für Vorlesungen (SoSe 2013)

    Dozent: Priv.-Doz. Dr.-Ing. Karlheinz Ochs
     

    Bild Blackberry Z10In diesem Seminar soll ein Live-Feedback-System für Vorlesungen von Studierenden erstellt werden. Die Idee ist dabei, dass die Studierenden zukünftig dem Dozenten während der Vorlesung eine anonyme Rückmeldung geben, wie gut sie der Vorlesung folgen können. Für die Abstimmung sollen die Studierenden ihr Mobilfunktelefon nutzen, auf dem eine entsprechende App installiert ist. Diese Information soll über einen WLAN-Router an einen Laptop gesendet werden, der die Auswertung der Rückmeldungen übernimmt. Das Ergebnis der Rückmeldung soll für alle sichtbar an die Wand projiziert werden. Auf diese Weise hat der Dozent einen guten Überblick über seine Transferleistung und kann die Vorlesung an die aktuellen Bedürfnisse anpassen.

    Für die Umsetzung dieser Idee werden den Studierenden die erforderlichen Mobilfunktelefone und der WLAN-Router von der Firma RIM (Research in Motion) zur Verfügung gestellt. Für die Programmierung der App wird HTML5 vorgeschlagen, da diese Auszeichnungssprache von den meisten Mobilfunktelefonen unterstützt wird. Zur technischen Unterstützung stehen Studierende im Tech Center der Firma RIM in Bochum zur Verfügung, um Fragen bei der Programmentwicklung zu klären.

    Die Umsetzung des Live-Feedback-Systems für Vorlesungen soll grundsätzlich im Sinne eines problemorientierten Lernens erfolgen. Die Studierenden bilden hierfür eine Projektgruppe und überlegen, wie sie diese Aufgabe im Kern lösen wollen. Wie bei einem richtigen Industrieprojekt sollen die anstehenden Aufgaben nach Kompetenzen aufgeteilt und zeitlich geplant werden. In regelmäßigen Abständen werden die Zwischenstände untereinander diskutiert und das weitere Vorgehen beschlossen. Am Ende des Seminars soll das Projekt in Vorträgen präsentiert und das entwickelte Live-Feedback-System demonstriert werden.

    Evaluierung des Seminars

    • SoSe2013
    • Algorithmen in der Kommunikation (SoSe 2013)

      Dozenten: Professor Dr.-Ing. Aydin Sezgin, Priv.-Doz. Dr.-Ing. Karlheinz Ochs, M.Sc. Anas Chaaban

      In diesem Seminar werden die Teilnehmer folgende Themen rekapitulieren.
       
      Themen
      1. Rubik's Wuerfel und "Gottes" Zahl
      2. Kugelpackungen und Tante Emma
      3. Entropie und Goethe
      4. Kuenstliche Intelligenz und Kaese
    • Interference Channels (WS 2012/2013)

      Dozenten: Professor Dr.-Ing. Aydin Sezgin, Priv.-Doz. Dr.-Ing. Karlheinz Ochs, M.Sc. Anas Chaaban

      In diesem Seminar werden die Teilnehmer folgende Themen rekapitulieren.
       
      Themen Paper
      1. A.B. Carleial,
      A case where interference does not reduce capacity
      Link
      2. H. Sato,
      The capacity of the Gaussian interference channel under strong interference
      Link
      3. H.-F. Chong, M. Motani, H. K. Garg, and H. El Gamal,
      On the Han–Kobayashi region for the interference channel
      Link
      4. S. Avestimehr, S. Diggavi, and D. Tse,
      Wireless network information flow
      Link
      5. G. Bresler and D. N. C. Tse,
      The two-user Gaussian interference channel: A deterministic view
       Link
      6. R. Etkin, D. Tse, and H. Wang,
      Gaussian interference channel capacity to within one bit
      Link
      7. G. Bresler, A. Parekh, and D. N. C. Tse, 
      The approximate capacity of the many-to-one and one-to-many Gaussian interference channel
      Link
       

    Bisher durchgeführte Seminare:

     

    Master-Seminar Di­gi­ta­le Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­te­me:

    Ba­che­lor-Ver­tie­fungs­se­mi­nar In­for­ma­ti­ons­tech­nik:


    Seminar Nachrichtentechnik:

    • Theorie und Entwurf von klassischen Filtern (LC-, Quarz- etc.) (SS 2005)

      Dozent: Dr.-Ing. K.-A. Owenier
       
      Thema Teilnehmer Vortrag
       1. Streumatrix von passiven Zweitoren Schüngel, Winfried Vortrag1
       2. Kanonische Polynome und charakteristische Funktion Kasper, Markus Vortrag2
       3. Standardfälle der Dämpfungsapproximation Dabag, Hayg Vortrag3
       4. Berechnung von Filtern nach Katalog Becker, Sebastian Vortrag4
       5. Frequenztransformationen Wang, Dehai Vortrag5
       6. Synthese mit Hilfe der kanonischen Faktorisierung Siepmann, Monica Vortrag6
       7. Synthese mit Hilfe des Abspaltverfahrens Gauer, Johannes Vortrag7
    • Mobilfunk der 3. Generation (WS 2003/2004)

      Dozent: Priv.-Doz. Dr.-Ing. Karlheinz Ochs
       

      Thema dieses Seminars ist der Mobilfunkstandard TD-SCDMA (Time Division Synchronous Code Division Multiple Access), ein Mobilfunkstandard der dritten Generation (3G). Hierbei handelt es sich um einen UMTS-Standard (Universal Mobile Telecommunication System) für den chinesischen Markt, dessen Entwicklung vollständig abgeschlossen ist und in Kürze im Betrieb eingesetzt wird.

      Im Seminar ist der TD-SCDMA-Standard von den Studenten eingehend untersucht worden. Ihre Ergebnisse präsentierten Sie in Vorträgen, deren Folien hier eingesehen werden können.

       
      Thema Teilnehmer Vortrag
       1. Technischer Überblick Akremi, Adel adel_akremi1
      adel_akremi2
       2. Physikalische, logische und Transport-Kanäle Daniel, Kai kai_daniel
       3. Anpassung von Datenrate und Leistung Dabag, Hayg jan_schwarz1
      jan_schwarz2
       4. Mehrfachzugriffsverfahren Falkenhain, Jan jan_falkenhain
       5. Kodierung, Kanalkodierung und Modulation Alfsmann, Daniel daniel_alfsmann

    Weitere Informationen zu aktuell angebotenen Lehrveranstaltungen finden Sie unter folgendem Link:
    Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik » Studium » Lehrveranstaltungen.