Digitale Kommunikationssysteme


Zeitvariante Kommunikationssysteme


Prü­fung

Münd­lich

Ter­min nach Ab­spra­che mit dem Do­zen­ten.

Dauer: 30min

Ziele

Die Stu­die­ren­den haben Ein­blick in die Ana­ly­se und Syn­the­se zeit­va­ri­an­ter li­nea­rer Über­tra­gungs­sys­te­me, im Be­son­de­ren in die grund­sätz­li­chen Un­ter­schie­de zur Be­rech­nung des Über­tra­gungs­ver­hal­tens im Ver­gleich zu li­nea­ren zeit­in­va­ri­an­ten Sys­te­men.

In­halt

  1. Ein­füh­rung
    • Grund­le­gen­des
    • Zeit­va­ri­anz in Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­te­men
    • Li­nea­re Dif­fe­ren­ti­al­glei­chun­gen mit zeit­ab­hän­gi­gen Ko­ef­fi­zi­en­ten
    • Be­rech­nung der Re­ak­ti­on auf spe­zi­el­le Si­gna­le
    • Sta­tio­nä­rer Zu­stand
    • Sta­bi­li­tät
  2. Cha­rak­te­ri­sie­rung zeit­va­ri­an­ter Über­tra­gungs­sys­te­me
    • Sys­tem­funk­tio­nen
    • Ele­men­ta­re Sys­te­me
    • Re­el­le Sys­te­me
    • Kas­ka­de zwei­er Sys­te­me
    • To­po­lo­gie zeit­va­ri­an­ter li­nea­rer Sys­te­me
    • Si­gnal­flus­s­um­kehr und ad­jun­gier­te Sys­te­me
  3. Zeit­kon­stan­te li­nea­re Sys­te­me
    • Grund­le­gen­des
    • Kas­ka­den mit zeit­kon­stan­ten Sys­te­men
    • Rech­nen mit dem ana­ly­ti­schen Si­gnal
    • Au­to­kor­re­la­ti­ons­funk­tio­nen bei Zeit­va­ri­anz
  4. Fre­quenz­kon­stan­te li­nea­re Sys­te­me
    • Grund­le­gen­des
    • Kas­ka­den mit fre­quenz­kon­stan­ten Sys­te­men
    • Ana­lo­ger Syn­chron- und Zwi­schen­fre­quenz-De­mo­du­la­tor
  5. Zeit­pe­ri­odi­sche Sys­te­me
    • Grund­le­gen­des
    • Kas­ka­den mit zeit­pe­ri­odi­schen Sys­te­men
    • Ab­tast­sys­te­me
  6. Fre­quenz­pe­ri­odi­sche Sys­te­me
    • Grund­le­gen­des
    • Kas­ka­den mit fre­quenz­pe­ri­odi­schen Sys­te­men
    • Di­gi­tal­fil­ter als Ap­pro­xi­ma­ti­on von Ana­log­fil­tern
    • Dop­pelt-pe­ri­odi­sche Über­tra­gungs­sys­te­me
  7. Zeit­va­ri­an­te Über­tra­gungs­sys­te­me
    • 1.​Nyquist-Be­din­gung bei Zeit­va­ri­anz
    • Zeit­va­ri­an­tes si­gnal­an­ge­pass­tes Fil­ter
    • Zeit­va­ri­an­te Ent­zer­rung eines Mehr­we­ge­ka­nals
    • Zeit­va­ri­an­te Im­puls­for­mung
    • Ver­all­ge­mei­ner­te Mehr­trä­ger­ver­fah­ren

Vor­aus­set­zun­gen

keine

Emp­foh­le­ne Vor­kennt­nis­se

  • Si­gna­le und Sys­te­me I+II
  • Nach­rich­ten­tech­nik
  • Über­tra­gung di­gi­ta­ler Si­gna­le
  • Wire­less Com­mu­ni­ca­ti­ons

Evaluierung der Vorlesung

SoSe 2017 SoSe 2016 SoSe 2014 SoSe 2013

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu dieser Vorlesung finden Sie unter folgendem Link:

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik » Studium » Lehrveranstaltungen »  Zeitvariante Kommunikationssysteme

 


Weitere Informationen zu aktuell angebotenen Lehrveranstaltungen finden Sie unter folgendem Link:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik » Studium » Lehrveranstaltungen.